Logo FRANKFURT.de

29.10.2019

Gast in der eigenen Stadt: Erst Christmas-Shopping, dann in einem von 30 Frankfurter Top-Hotels übernachten

Titelbild: Gast in der eignen Stadt, © Tourismus & Congress gmbH
Dieses Bild vergrößern.

(ffm) Auch in diesem Jahr dürfen Frankfurter wieder „Gast in der eigenen Stadt“ sein, in den besten Hotels der Mainmetropole übernachten und ausgiebig Weihnachtsgeschenke shoppen.

Ab Mittwoch, 30. Oktober, 19 Uhr, werden die Zimmer auf http://www.frankfurt-tourismus.de online buchbar sein.

„Gast in der eigenen Stadt“ - Christmas Shopping findet in diesem Jahr von Freitag, 6. bis Sonntag, 8. Dezember statt und ist eine gemeinsame Aktion der Frankfurt Hotel Alliance und der Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main. Die Aktion bietet allen Frankfurtern und Einwohnern des Rhein-Main-Gebietes die Möglichkeit, ihre Stadt aus der Perspektive eines Besuchers neu zu entdecken.

Die Gäste übernachten während ihres Kurzurlaubs in einem von 30 Frankfurter Top-Hotels (69 Euro pro Person im Doppelzimmer). Das Frühstück am An- als auch am Abreisetag ist dabei inklusive. Für 59 Euro pro Person kann der Aufenthalt um eine zweite Nacht verlängert werden; Einzelzimmer sind nicht buchbar. Auch in diesem Jahr kann ein Kind bis zwölf Jahre in einigen Hotels im Zimmer der Eltern kostenlos übernachten.

Ebenfalls im Preis enthalten ist eine kleine Überraschung auf dem Weihnachtsmarkt und die beliebte „Frankfurt Card“. Gültig an zwei aufeinanderfolgenden Tagen, bietet die Karte zahlreiche Vergünstigungen wie die freie Nutzung des Nahverkehrs im Stadtgebiet oder den ermäßigten Eintritt in viele Frankfurter Museen. Das Journal Frankfurt beteiligt sich an der Aktion mit einem Gutscheinheft pro Gast und der aktuellen Ausgabe des Heftes „Frankfurt kauft ein“ pro Zimmer.

Zusätzlich wird am Samstagabend ein kleines Get-Together im Foodtopia MyZeil für alle Teilnehmer der Aktion stattfinden.

Erstmalig startete die erfolgreiche Aktion im Sommer des Jahres 2008 mit zehn Hotels der Luxus- und First Class-Kategorie. Inzwischen nehmen 30 der attraktivsten Frankfurter Hotels an der Aktion teil und bieten in der Adventszeit insgesamt über 2200 Übernachtungen an.

Die Zimmerbuchung ist im Zeitraum zwischen 30. Oktober, 19 Uhr, und 15. November, 15 Uhr, ausschließlich über das Online-Buchungsportal der Tourismus+Congress GmbH vorbehaltlich der Verfügbarkeit möglich. Aufgrund der Erfahrungswerte der letzten Jahre ist davon auszugehen, dass einige Kontingente sehr schnell ausgebucht sein werden.

Unter http://www.frankfurt-tourismus.de finden sich detaillierte Informationen zu den Buchungsmodalitäten.