Logo FRANKFURT.de

Verkehr

Straßenbahn vor der Skyline © traffiQ
Dieses Bild vergrößern.

Frankfurts Aufstieg zur Messestadt, zum Finanz- und Handelszentrum hing seit je her mit seiner verkehrsgünstigen Lage zusammen, mehrere europäische Handelsstraßen kreuzten sich hier. Selbst der Name ''Frankfurt am Main'' bezeichnet nichts anderes als einen Verkehrsweg über den Fluss. Daher ist Frankfurt auch heute der Verkehrsknotenpunkt schlechthin mit einem der größten Flughäfen Europas, dem verkehrsreichsten Autobahnkreuz der Republik und dem größten Personenbahnhof Deutschlands. Täglich kommen 334.000 Pendlerinnen und Pendler in die Stadt - und die Frankfurter Häfen tragen zum trimodalen Güterumschlag bei.

Frankfurt ist das Zentrum des RMV, eines der größten Verkehrsverbunde der Welt. Acht S-Bahnlinien verbinden Frankfurts Innenstadt mit Mainz, Darmstadt, Friedberg und Hanau. Sieben U-Bahnlinien unterqueren Konstablerwache und Hauptwache, Tram- und Buslinien binden jeden Stadtteil an.

Aktuelles

Straßensperre, © PIA Stadt Frankfurt am Main

Teilsperrung des Osthafenplatzes

Wegen Arbeiten an Versorgungsleitungen durch die Netzdienste Rhein-Main kommt es am Osthafenplatz von Montag, 20. Januar, bis Montag, 24. Februar, zu Fahrspurreduzierungen.

Tunnelvortriebsmaschine zum Tunnelbau für die neuen Stationen der Ubahn-Linie U5 unter dem Europaviertel, © Foto: Klaus Helbig

U5 Europaviertel: Schaden an der Tunnelbohrmaschine führt zu mehrmonatiger Verzögerung im Bauablauf – Inbetriebnahme der Strecke verschiebt sich nach 2025

Bereits vor Weihnachten war bei der Tunnelbohrmaschine ein Schaden aufgetreten. Die Reparatur der Maschine führt zu einer mehrmonatigen Verzögerung im Bauablauf der U-Bahnlinie.

Aufsteller mit Signalleuchten stehen vor einer geplanten Straßensperrung am Straßenrand, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Auffahrt der A66 an der Anschlussstelle Kelkheim nachts gesperrt

Wegen Erneuerung einer Lärmschutzwand durch Hessen Mobil wird die Auffahrt der A66, Anschlussstelle Kelkheim, in Richtung Frankfurt-Stadtmitte vom 18. auf den 19. Januar voll gesperrt.

Straßensperrung, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Teilsperrung der Baseler Straße

Wegen einer Absenkung der Fahrbahn muss das Amt für Straßenbau und Erschließung am Baseler Platz von Montag, 20. Januar, bis Donnerstag, 23. Januar, die Fahrbahn reparieren.

Aufsteller mit Signalleuchten stehen vor einer geplanten Straßensperrung am Straßenrand, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Teilsperrung der Gutleutstraße

Wegen privater Kranhebearbeiten kommt es in der Gutleutstraße zwischen von Montag, 20. Januar, 23 Uhr, bis Dienstag, 21. Januar, 5 Uhr, zu Fahrspurreduzierungen.

Straßensperrung, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Vollsperrung Friedrichstraße

egen privater Kranhebearbeiten wird die Friedrichstraße zwischen Myliusstraße und Siesmayerstraße am Samstag, 18. Januar, voll gesperrt.

Straßensperre, © PIA Stadt Frankfurt am Main

A661: Reparaturarbeiten im Bereich der Anschlussstelle Frankfurt-Ost

Von Montag, 20. Januar, bis Dienstag, 21. Januar, führt Hessen Mobil Fahrbahnreparaturen im Bereich der Anschlussstelle Frankfurt-Ost auf der A661 durch.

Rote Ampel an einer Kreuzung, August 2014, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Platz der Republik ohne Ampelregelung

Die Ampel der Kreuzung Mainzer Landstraße/Friedrich-Ebert-Anlage muss von Montag, 20. Januar, bis Freitag, 24. Januar, ausgeschaltet werden.

Logo Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement, © Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement

Update A66: Sanierung einer Lärmschutzwand bei Frankfurt-Höchst

Von Samstag, 18. Januar, bis Sonntag, 19. Januar, führt Hessen Mobil Grünschnittarbeiten an der Lärmschutzwand im Bereich der A 66 bei Frankfurt-Höchst durch.

Aufsteller mit Signalleuchten stehen vor einer geplanten Straßensperrung am Straßenrand, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Sperrungen in der Straße Zum Rebstockbad

Der Straßenverkehr muss am Rebstockgelände mit Einschränkungen rechnen. Das Schwimmbad bleibt jedoch erreichbar.

Klaus Oesterling, Verkehrsdezernent, © Foto: Stefan Krutsch, traffiQ Frankfurt am Main

Verkehrsdezernent Oesterling: Stadt begrüßt Vorstoß des Verkehrsministers zum Anschluss des Terminals 3 an Riedbahn

Die Pläne des Landes, das neue Terminal 3 am Flughafen mit einem Bahnanschluss zu versehen, stoßen in Frankfurt auf Zustimmung. Allerdings ist der Abfertigungskomplex bereits im Bau.

Aufsteller mit Signalleuchten stehen vor einer geplanten Straßensperrung am Straßenrand, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Vollsperrung der Niddabrücke zwischen Berkersheim und Harheim

An der Niddabrücke finden von Montag, 21. Oktober, bis Montag, 11. November, Bauarbeiten statt. Bis Januar 2020 wird sie vollständig gesperrt. Auch Linien des ÖPNV sind betroffen.

Verkehrspolizist im Einsatz an einer Straßenkreuzung © Stadt Frankfurt am Main

Verkehrsmeldungen und Baustellen

Tagesaktuelle Nachrichten über Verkehrsbehinderungen, Baustellen, Straßensperrungen oder geschlossene Parkhäuser erleichtern die Routenplanung.

Umweltzonenplaketten im Verkehrszeichen in grün © Stadt Frankfurt am Main

Umweltzone Frankfurt am Main

Seit 1. Januar 2012 dürfen nur noch Fahrzeuge mit grüner Plakette in die Umweltzone einfahren.

Tempo 30 Zonenschild © Albert Speer & Partner GmbH

Tempo 30 bei Nacht - Verkehrsversuch

Der Verkehrsversuch soll zeigen, ob durch ein nächtliches Tempo 30 Lärmentlastungen erzielt werden können.

Frankfurt Airport Luftbild © Fraport  AG

Frankfurt Airport

Fast 300 Ziele weltweit können Passagiere des Frankfurter Flughafens erreichen. Den jährlich über 61 Millionen Fluggästen steht eine optimale Verkehrsanbindung des Airports zur Verfügung.

Flughafen Frankfurt-Hahn, Rollfeld © Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH

Flughafen Frankfurt-Hahn

Der Flughafen Hahn liegt ca. 120 km westlich von Frankfurt im Hunsrück und hat sich zu einem der attraktivsten Verkehrsflughäfen in Deutschland entwickelt.

Anzeigetafel im Hauptbahnhof © Stadt Frankfurt am Main<br />

Ankunft, Abfahrt Hauptbahnhof

Möchten Sie den aktuellen Abfahrts- oder Ankunftsplan des Frankfurter Hauptbahnhofs einsehen? Oder vielleicht die genauen Zeiten für die nächsten Stunden?